Der Fluch

Elathiel: 3. Spieleabend

Eine romantische Nacht

Anna betrat den Brandkessel, während Elathiel mit seinen Kameraden an einem der Tische saß. Sie sah gut aus. Ihre langen dunklen Haare hatte sie hübsch zurecht gemacht und als sich ihre und Elathiels Blicke trafen lächelte sie ihn sowohl freudig, als auch ein wenig nervös zu. Elathiel stand auf und führte sie zu einem der freien Tische für 2 Personen. Sie aßen zu abend, tranken, quatschen und lachten. Mit der Zeit wurde Anna auch immer lockerer und entspannter. Sie schien den Abend sehr zu genießen. Ihm ging es genauso.

Nach einigen Gläsern Alkohol stand Elathiel auf. Er stellte seinen Stuhl neben den von Anna und setzte sich dicht neben sie. Während sich ihre Köpfe langsam einander nährten, legte er seine rechte Hand auf ihre Wange und hielt ihren Kopf. Beide schlossen die Augen. Ihre Köpfe rückten immer weiter zusammen, bis schließlich seine Lippen die ihre trafen. Sie begannen sich zärtlich zu küssen. Die Küsse wurden immer intensiver und leidenschaftlicher. Beide stießen leise abwechselnd vor Lust auf. Keiner der beiden wollte aufhören. Im Gegenteil. Sie wollten immer mehr sich der Lust hingeben und den Körper des anderen erkunden. Mit seinen Händen liebkoste er ihren Arm, ihre Seite und die Hüfte. Er löste sich von ihren weichen Lippen und flüsterte ihr etwas ins Ohr. Anna schmunzelte, blickte ihn an und nickte freudig. Elathiel stand auf, nahm Anna's Hand und führte sie aus dem Brandkessel hinaus.

Comments

Isedor

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.