Der Fluch

Zusammenfassung 3. Spieleabend

Die Suche nach Elisera beginnt

- Die Gruppe schafft es nach unzähligen Versuchen den magischen Stierschädel zu zerstören. Leider haben sie dabei auch die Elfenbrosche vernichtet

- Onthar taucht in Leet auf und erzählt von seiner Tochter Elisera, die vor 17 Jahren von Orks entführt wurde. Eine Seherin hatte vor Kurzem eine Vision von ihr auf dem Berg Gemskogel. Die Gruppe erklärt sich bereit, sich auf die Suche nach ihr zu begeben. Onthar überlässt der Gruppe seine drei Pferde

​​​​​​​-Pipper und Edge kaufen neue Waffen beim Schmied. Alle besorgen sich Vorräte und Winterkleidung für den Aufstieg zum Berg

​​​​​​​- Edge geht zum Priester Graathel und schöpft neue Kraft aus dem gemeinsamen Gebet und einer Segnung

- Elathiel besucht Anna und kauft ihr einen Langbogen sowie eine Lederrüstung ab. Sie verabreden sich erneut für den Abend im Brandkessel. Während des abends kommen sich die beiden näher und verbringen die Nacht zusammen

​​​​​​​- Sigefried's Altersbeschwerden sind zu groß, als das er sich auf die Suche nach Elisera begeben könnte und verbleibt in Leet. Er schenkt Pipper ein Pony

- Pipper, Edge, Fye und Elathiel brechen auf in Richtung Gemskogel. Ihre Wege kreuzen sich mit Bolzen. Einem Elfen mit einem sehr ungewöhnlichen Namen

Comments

Isedor

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.