Der Fluch

Was aus Sicht der GM geschah...

An alle: Wenn ihr hier irgendeinen Fehler findet, oder der Meinung seid das etwas fehlt, dann schreibt das unter den Artikel in die Kommentare und dann bau ich das mit ein. Danke^^

Es war einmal eine Gruppe von Helden…

…Naja. Also es war auf jeden Fall einmal eine Gruppe von Leuten die nun schon mehrere Wochen lang durch den Casney-Wydd stiefelte. Sie bestand aus einem Masterbrain, einem Glücklosen, etwas kurzem und etwas muskulösem. Das Masterbrain, seines Zeichens weißer Magier, war in geheimer Mission unterwegs und suchte nach verbotenen magischen Utensilien und Büchern. Da aber Masterbrain einen zerbrechlichen Körper hat, aber eben ein Masterbrain ist, schlendert er natürlich nicht alleine durch den Wald. Durch kosmische Schicksalsfügung geschah es, dass er einen Söldner traf, der auf der Suche nach Geld und luktrativen Jobs ebenfalls die Dörfer und kleinen Städte im Casney-Widd aufsuchen wollte. Nach kurzer Zeit begeneten sie im Wald einem frisch ausgerubten Waldläufer. Waffen- und fast schutzlos entschied er, es sei besser zunächst nicht alleine im Wald zu hausen und schloss sich an. Wie die rothaarige Halbline hinzu kam ist keinem aus der Gruppe wirklich bekannt. Das mag eventuell daran liegen, dass es eine Weile dauerten bis sie bemerkten, dass ihnen jemand heimlich folgte. Eine Halbline auf der Suche nach dem großen Abenteuer! Und was kommt ihr da gelegener als eine seltsame Truppe von komischen Typen die planlos durch den Wald irrt. Als cleverer Stimmungskeks der Truppe erwies sie sich als moralische Stütze in dem nicht enden wollenden Regenwetter.

  • Nach einigen Tagen des Marschierens im Regen kam ein Dorf in Sicht. Die Nachtwache am Tor empfahl ihnen den Brandkessel und so stapften sie durch sie schlammigen Wege des Dorfs hin zum Gasthaus. Dort angekommen zeigten sich ihnen mies gelaunte Dorfbewohner.
  • Während sie Fischsuppe und Dunkelbräu genossen eskalierte im Brandkessel ein Streit über einen gestohlenen Kessel Blut. Es gibt eine Prügelei. Der Zauberer blendete den Metzger. Der Söldner wollte deeskalieren um in Ruhe essen zu können. Die Halbline hat ihr Bier gesichert.
  • Am nächsten Morgen teilte sich die Gruppe auf. Der Zauberer ging zum alten Turm. Grund dafür war, dass der Zauberer am vorherigen Abend den Metzger geblendet hatte und daraufhin die Wirtin erzählt hat, dass die Dörfler nicht besonders gut auf Magier reagieren, weil sie mit dem letzten Magier im Dorf schlechte Erfahrungen gemacht haben. Und der hat den alten Turm bewohnt. Im Turm angekommen wurden zunächst mal Fenster geputzt. Während dessen gingen Halbline, Söldner und der Waldläufer zum Metzger um ihn zu befragen. Der Söldner entschied sich aber nach kurzem um und ging ebenfalls zum Turm.
  • Halbline und Waldläufer sind vom Metzger zum Brandkessel, für mehr Fischsuppe als zweites Frühstück. Nochmal mit der Frau vom Wirt gequatscht. Von dort aus sind die beiden Richtung Mereno aufgebrochen, allerdings bereits vor dem Brandkesser von Walburga aufgehalten worden wegen der Brosche. Als sie dann tatsächlich bei Mereno ankommen schaffen sie es nicht am Hausdiener vorbei, da sein Herr gerade zu beschäftigt ist. 
  • Der Zauberer ging zurück zum Brandkessel um die Bücher zu verstauen und zu begutachten. Währenddessen sah sich der Söldner noch ein wenig im Turm um.
  • Mittags waren dann  alle im Brandkessel. Dort hörte der Magier ein Gespräch zwischen Merenos Koch und der Wirtin mit an. Er beschwert sich darüber das Butze ihm keinen Fisch gebracht hat. Halbline rät Dario Mereno doch zum Abendessen in den Brandkessel zu bringen, weil es hier ganz fantastische Fischsuppe gibt.
  • Alle, ausser dem Waldläufer, gehen mit Dario zu Butzes Haus. Das ist aber verschlossen. Danach gehen sie zu Butzes Bootshaus. Sie finden das leckgeschlagene Boot und Chaos im Schuppen. Ein Horn steckt im Boot. Mancher mag es für ein Schneckenhaus halten. Währenddessen ist der Waldläufer zur Jägerin gegangen, hat sich für den nächsten Tag mit ihr zur Jagd verabredet. Nachdem er ihr erzählt hat, dass er in den umliegenden Wäldern überfallen wurde, schenkt sie ihm einen Bogen, denn sie kennt die Wälder und weiss nur zur gut wie gefährlich es sein kann alleine auf die Jagd zu gehen.
  • aktuelle Aufenthaltsorte der Charaktere: Waldläufer geht von der Jägerin zu Walburga mit seinem neuen Bogen in der Hand. Söldner, Zauberer und Halbline sind mit dem Koch von Mereno entweder noch in der Fischerhütte oder gerade von dort wieder aufgebrochen in Richtung…Brandkessel?

    

 

Comments

Kleine Korrekturen/Ergänzungen:
1. Zauberer ist zum Magierturm, da die Frau des Wirtes(wie war der Name nochmal? :P ) von dem Magier etwas erzählt hatte und uns das seltsam vorkam. Söldner, Halbline und Waldläufer sind zum Metzger ihn befragen. Söldner hat sich aber schnell von Halbline und Waldläufer getrennt und ist zum Turm, wo der Magier noch vor der Turn stand und sie sind dann zusammen in den Turm gegangen.
2. Halbline und Waldläufer sind vom Metzger zum Brandkessel, für mehr Fischsuppe als zweites Frühstück. Nochmal mit der Frau vom Wirt gequatscht. Von dort aus sind die beiden Richtung Mereno aufgebrochen, allerdings bereits vor dem Brandkesser von Walburga aufgehalten worden wegen der Brosche.
3. Nur Zauberer, Söldner und Halbline sind mit Moreno seinem Koch zur Fischerhütte. Währenddessen ist der Waldläufer zur Jägerin gegangen, hat sich für den nächsten Tag mit ihr zur Jagd verabredet und sie hat ihm dafür einen Bogen geschenkt(oder geliehen? Ich hatte es in dem Moment als Geschenk verstanden. Allerdings war ich verwirrt, dass sie mir den Bogen sofort gegeben hat und nicht erst am nächsten Tag vor der Jagd).
4. aktuelle Aufenthaltsorte der Charaktere: Waldläufer geht von der Jägerin zu Walburga mit seinem neuen Bogen in der Hand. Söldner, Zauberer und Halbline sind mit dem Koch von Moreno entweder noch in der Fischerhütte oder gerade von dort wieder aufgebrochen in Richtung…Brandkessel? Ich weiß leider gerade nicht mehr, wo die anderen genau stehen geblieben sind

Was aus Sicht der GM geschah...
 

Ist alles oben eingebaut. Danke ^^

Was aus Sicht der GM geschah...
Frau_Jott

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.